Akupunktur (Lat.: acus = Nadel, punctio = das Stechen, chin. 針砭zhēn biān) ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Dabei werden in die so genannten Akupunkturpunkte

Nadeln gestochen. (Wikipedia)

 

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten allerdings

nur bei chronischen Knie- und Rückenerkrankungen.

Selbstverständlich können Sie aber die Akupunktur

auch bei anderen Erkrankungen und Beschwerden nutzen (z.B. Migräne oder Raucher-Entwöhnung).

Über den Ablauf und die für Sie entstehenden Kosten informieren wir Sie gerne persönlich.